Gewinner des Titelblattwettbewerbs

Hallo Leute,

heute haben wir im JWR-Blog die Abstimmung über das neue Titelblatt für den Schulplaner 16/17 ausgezählt: Eindeutig hat der Entwurf Nr.8 gewonnen.

Insgesamt haben 658 Schüler und Schülerinnen aus 29 Klassen mitgemacht und es haben 429 Leute für das Titelblatt mit dem Mops gestimmt.

Herzlichen Glückwunsch an Nina Keim aus der 9d!

Auf den zweiten Platz kam die Nr. 3, auf den dritten die Nr. 4 und 11 mit gleich vielen Stimmen. Im Schaukasten könnt ihr die Originale anschauen!

Der missachtete Mottotag

Hallo liebe JWR,

wie ihr sicherlich gemerkt habt, hatten wir wieder einen Mottotag.

den „Bad-Taste-Day“ (übersetzt: Schlechter Geschmack Tag)

Dieser ist aus meiner Sicht überhaupt nicht gelungen. Ich habe niemanden gesehen aus meiner Klasse oder von der Schule, der sich in irgendeiner Weise schlecht angezogen hat. Ich weiß nicht wieso sich keiner zum Mottotag angezogen hat, aber naja, vielleicht haben alle Schüler und Schülerinnen einen zu guten Geschmack was die Klamotten angeht .

Na gut. Mehr kann ich auch nicht sagen. Bis zum nächsten Artikel auf der JWR-Blog-Homepage.

Wählt Euer Titelblatt 16/17!

Ab sofort könnt Ihr mit Eurer Klasse Euer Titelblatt für den Schulplaner 16/17 wählen!

Am Klassenleiterstundentag bekommt Ihr ein Formblatt, auf dem die Nummern 1 bis 22 stehen. Es gab über 30 Einsendungen. Aber nur die 22 Beiträge stehen zur Auswahl, die den Anforderungen entsprechen (keine geklauten Bilder und Bezug zur Schule) und fehlerfrei sind (Winklhofer heißt unser Namensgeber – ohne e!).

Jeder und jede in der Klasse hat eine Stimme. Tragt Euer Klassenergebnis bitte im Formblatt ein und gebt es bis Donnerstag, 08. Juni bei Frau Riedle ab! (Lasst es in ihr Fach im Seki legen.)

Die Beiträge sind im Schaukasten rechts im Gang zum Seki zu sehen (da sieht man die Farben etwas besser) – und hier!

Nummer 1:

2016Schulplaner_006

Und das ist Nr. 2:2016Schulplaner_018

Nummer 3:2016Schulplaner_015

Nummer 4:2016Schulplaner_020

Nummer 5:2016Schulplaner_009k

Nummer 6:2016Schulplaner_010

Nummer 7:2016Schulplaner_011

Nummer 8:2016Schulplaner_021

Nummer 9:2016Schulplaner_008

Nummer 10:2016Schulplaner_017

Nummer 11:2016Schulplaner001

Nummer 12:2016Schulplaner002

Nummer 13:2016Schulplaner_007

Nummer 14:2016Schulplaner_013

Nummer 15:2016Schulplaner_005

Nummer 16:2016Schulplaner_012

Nummer 17:2016Schulplaner_019

Nummer 18:2016Schulplaner003

Nummer 19:2016Schulplaner_023

Nummer 20:2016Schulplaner_024

Nummer 21:2016Schulplaner_016

Nummer 22:2016Schulplaner_022

 

 

 

Jede einzelne Stimme zählt! Am 8. Juni werden von den JWR-Bloggern alle Stimmen der Schule zusammengezählt und der Entwurf mit den meisten Stimmen ist auf dem nächsten Schulplaner zu sehen.

 

Titelblatt des Schulplaners

Gestaltet ein Titelblatt für den Schulplaner2016/2017:
Ihr gestaltet gerne, seid kreativ und habt und Lust am Ausprobieren? Dann legt jetzt los!

Gestaltet euer Titelblatt wie es euch gefällt, aber:
Beachtet bitte die Regeln im Beitrag von R. Riedle.

Wir haben schon zehn Einsendungen und wir hoffen, dass es noch mehr werden.

 

Das waren die Beiträge von 2015:

Schulplaner 15

 

Wettbewerb für das Titelblatt des Schulplaners 16/17

Mach mit!

Das Titelblatt für unseren neuen Schulplaner sollte möglichst vielen Schülerinnen und Schülern aller Klassenstufen gefallen. Ihr könnt malen, mit Papier oder Stoffen kleben und schneiden, fotografieren, etwas am PC gestalten – ganz egal! Aber sucht bitte ein Thema aus, das auch zu unserer Schule passt!

Der Gewinner erhält neben dem Ruhm natürlich einen Schulplaner gratis und eine Kinogutschein.

Beachtet aber bitte dringend folgende Vorgaben:

  1. Druckgröße ist DIN A5 im Hochformat, der Entwurf kann aber auch größer sein und wird dann eingescannt.
  2. Für die Druckerei brauchen wir zusätzlich je 1 cm Schneiderand, also Motiv an allen vier Seiten, das weggeschnitten werden darf.
  3. Es sollte farbig sein.
  4. Text: „JWR“ und „16/17“
  5. Es muss von Euch gemalt oder fotografiert sein (nicht aus dem Internet kopiert!).
  6. Auf einem zweiten Blatt sollte das Hintergrundmotiv sein: Das brauchen wir für die Rückseite, auf die der Stundenplan kommt.
  7. Die Entwürfe müssen auf einem ganz weißen Blatt angefertigt werden.
  8. Bitte auf die Rückseite mit Bleistift Namen und Klasse schreiben.

Abgabe verlängert: Bis spätestens 30.05.16 bei Frau Riedle

Hier sehr Ihr unsere letzten vier Titelbilder:

Schulplaner JWR

Ostereiersuche in den Pausen

Hallei liebe Schüler und Schülerinnen,

heute war der Tag mal ein bisschen „osterriger“… Es gab vor der 1. Pause eine kleine Durchsage.

Ich zitiere: „In der 1. Pause dürfen die 5. und 6. Klassen Ostereier auf dem Pausenhof und im Pavillon 2 suchen. In der 2.Pause dürfen dann alle Schüler und Schülerinnen im ganz Schulgebiet Süßigkeiten suchen.“

Und damit ging es in der ersten Pause klein los und wurde in der 2. Pause viel größer. Mir hat es einen Heiden-Spaß gemacht und ich hoffe, dass alle etwas gefunden haben.

Schreibt mir gerne ein Kommentar, ob es euch gefallen hat.

Bis zum nächsten Mal.

Was ist was?

In den nächsten Wochen wollen wir Euch ein paar gute Internetseiten vorstellen.

Ich habe für euch mal ein paar Seiten durchforstet und bin fündig geworden.
„Was ist was?“ heißt eine Seite, die mir gefällt, denn sie macht schlau, ist nützlich und es sind interessante Fakten enthalten.

Was ich persönlich am besten finde, ist, dass man auch Fragen zusenden kann und einmal in der Woche wird eine Frage ausgelost und beantwortet.
Notwendige Angeben um Fragen zu senden sind:
Alter
voller Name
E-Mail-Adresseakten enthalten.

was_ist_was-logo

Alles, was es auf der Seite gibt:
1. Archiv:
Im Archiv kannst du wählen zwischen:
Geschichte
Natur &Tiere
Wissenschaft
Technik
Sport &Kultur
2. Werbung:
Buch des Monats
3. Shop:
Bücher
CDs
4. Jetzt neu:
Bücher
CDs
5. Die große Wissenswelt:
Natur &Tiere
Geschichte
Wissenschaft
Technik
Sport &Freizeit

Ich finde die Seite sehr gut und würde sie weiterempfehlen!
Einfach mal durchlesen!

JWR-Weihnachtsstunde

Die gesamte JWR hat sich am 23.12.2015 in der vierten Stunde in der Turnhalle getroffen. Alle 1127 Schüler saßen für eine Weihnachtsstunde in der Turnhalle auf dem Boden.
Als Erstes führte das Blasorchester zwei Lieder vor und danach kam der Chor auf die Bühne
Und sang drei Lieder:
„This little light of mine“
„Feliz navidad „
„Sing we all Noel“
Ein paar Sänger liefen in die Menge und animierten sie zu singen.
Den Kindern hat es offenbar gefallen.
Herr Matheja hat eine schöne Geschichte vorgelesen. Alle haben gespannt zugehört.
Wir alle bedanken uns beim Chor, bei Frau Rappl und natürlich auch beim Orchester und bei Frau Rüger.
Außerdem bei den Kunstlehrern, die den tollen Christbaum mit den Händen aller Schüler als „Blätter“ gestaltet haben!
Und bei dem Moderator Herr Grelics.

Danke fürs Lesen und in den nächsten Wochen werde ich,
euer Blogger, euch auf dem Laufendem halten.

Unser Schulchor

Hallo Leute,

der Chor hatte im Krankenhaus am 14.12.15 einen Auftritt.

Bei der Vollversammlung am 23.12.15 in der Turnhalle hat der Chor auch gesungen und alle sollten mitsingen: ,,Feliz Navidad“ und ,,This little light of mine“: Alle die wollten, konnten bei ,,This little light of mine“ folgenden Text singen: ,,I’m gonna let it shine.“.

Außerdem haben wir gesungen ,,Sing we all Noel“ und ,,Advent ist ein Licht in der Nacht“.
Ein paar Schüler sind durch die Turnhalle gelaufen und haben alle Schüler animiert, mitzusingen. Es hat super geklappt!

Im April 2016 findet eine Chorfahrt nach Sankt Ottilien statt.
Alle Sänger werden dort 3 Tage und 2 Nächte bleiben.
 

Der Story-Teller war auf unserer Schule

Hallo liebe Leser,

der Story-Teller, Jim Wingate, war im November 2015 bei uns und hat eine normale, eine Liebes- und eine Horror-Geschichte auf lustige Weise erzählt.

Er ließ ein paar Schüler sogar mitspielen. Der Eintritt war es wert.