Witz der Woche

Ein Düsenjet fliegt vorbei. Der eine Spatz sagt: „Mann, hat der es eilig“. Der andere erwidert: „Na klar, wenn man Feuer unter dem Hintern hat.“ 🙂

Witze der Woche

Fragt das Eisbärbaby seinen Vater: ,, Papa, warum sind wir eigentlich weiß und nicht rosa? “ ,, Na, wenn wir rosa wären, hießen wir Himmbären.

Schleichen sich drei Jungs auf ein Schiff. Erst als es abgelegt ist, bemerken sie, dass es ein Piratenschiff ist. Aus Angst verstecken sie sich in Säcken. Später kommt ein Pirat runter und meint:,, Möchte wissen, was in den drei Säcken ist.“ Er tritt gegen den ersten. Der deutsche Junge macht:,, Miau, Miau.“ ,,Aha, ne Katze.“ Er tritt gegen den zweiten. Der englische Junge macht:,, Wuff, Wuff.“ ,, Aha, n‘ Hund.“ Er tritt gegen den dritten. Der chinesische Junge macht:,, Kartoffel, Kartoffel.“

Buchvorstellung: Im Zeichen des weißen Delfins

Hallo, heute stelle ich euch das Buch „Im Zeichen des weißen Delfins“ vor.
Autor ist „Gill Lewis„.

Kara liebt nichts mehr als das Rauschen des Ozeans, auf dem Wasser fühlt sie sich zuhause. Wenn sie mit ihrem Vater Jim mit dem Boot „Moana“ zum Fischen rausfährt, sind Delfine oft ihre Begleiter. Während sie in einer Bucht ist, entdeckt sie einen weißen Delfin.

Kara geht ab dem Tag immer wieder zu dieser Bucht, da sie glaubt, dass das ein Zeichen von ihrer verschwundenen Mutter ist. Doch dieser wundervolle Ort soll zerstört werden, als der skrupellose Doughie Evans sich über das Fangverbot hinwegsetzen will und riesige Schleppnetze auswirft. Kurz darauf findet Kara den weißen Delfin gestrandet und in ein Schleppnetz verfangen.

Durch das Netz wurde das Delfinbaby, das sich als Mädchen herausstellte, schwer verletzt. Kara setzte alles daran das Baby zu retten, dabei helfen ihr ihre Cousine Daisy und ihr Freund Felix. Leider wird er schnell aggressiv, weil er behindert ist.

Doch ihr Vater ist in einer misslichen Lage. Aus Geldnöten verkauft Jim die „Moana“ an Mr. Evans. Mr. Evans Sohn Jake lacht Kara deswegen aus. Als es stark gewittert, fährt Jake mit der „Moana“ raus aufs Meer. Kara und Felix wollen ihn und seinen Kumpel retten, da Kara weiß, dass Jake nicht segeln kann. Sie machen sich mit einem anderen Boot auf den Weg und fahren ihnen hinterher. Die Moana droht zu sinken, was nun?

Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt …

Hat es euch gefallen? Dann könnt ihr ja mal reinlesen.
Viel Spaß!

Jenny (6b)

jenny-weisser-delfin-kl

Vortrag von Dr. Essig

Dr. Essig hat letzte Woche Mittwoch unsere Schule besucht. Er ist ein Sprachforscher über Redensarten. Herr Essig hat den 6. Klassen einen Vortrag gehalten. Viele fanden schade, dass er überwiegend über Tiere Redensarten erzählt hat. Manche durften aus einem Sack Tiere ziehen, zu denen dann Redensarten gesagt wurden . Z.B.  Katze – „die Katze aus dem Sack lassen“. Alle fanden gut, dass er aus seinen Büchern vorgelesen hat. Hoffentlich dürfen die nächsten 6. Klassen ihn auch hören.

Unsere neuen Lehrer

Dieses Schuljahr kamen einige neue Lehrer an die JWR. Wir stellen euch einen davon vor und zwar den Herrn Mill: (Das ist natürlich seine Abkürzung, im Schulplaner steht der volle Name.)

Reporter: Wie gefällt Ihnen die JWR?
Herr Mill: Sie gefällt mir sehr gut und hier sind nette Schüler.

Reporter: Warum sind Sie Lehrer geworden?
Herr Mill: Weil ich gerne Wissen und Inhalt weitergebe.

Reporter: War Lehrer-Sein ein Kindheitstraum?
Herr Mill: Naja, es stand zur Auswahl.

Reporter: Sind Sie verheiratet? Weiterlesen

Stadtradeln 2016

Liebe Schülerinnen und Schüler der JWR,
am 19.06.16 hat wieder das Stadtradeln begonnen. Es geht bis 09. Juli.
Bis jetzt haben sich schon 12 Klassen der JWR angemeldet.
Wenn ihr auch noch mitmachen wollt, dann meldet euch schnellstes an und gewinnt:

Man kann 300 Euro für eine Klassenparty oder einen Ausflug gewinnen!

Das spendet die VR-Bank Landsberg-Ammersee:

csm_VR-Bank-Klassenfete_bbf3ebeb8d
Euer JWR-BLOG

Wählt Euer Titelblatt 16/17!

Ab sofort könnt Ihr mit Eurer Klasse Euer Titelblatt für den Schulplaner 16/17 wählen!

Am Klassenleiterstundentag bekommt Ihr ein Formblatt, auf dem die Nummern 1 bis 22 stehen. Es gab über 30 Einsendungen. Aber nur die 22 Beiträge stehen zur Auswahl, die den Anforderungen entsprechen (keine geklauten Bilder und Bezug zur Schule) und fehlerfrei sind (Winklhofer heißt unser Namensgeber – ohne e!).

Jeder und jede in der Klasse hat eine Stimme. Tragt Euer Klassenergebnis bitte im Formblatt ein und gebt es bis Donnerstag, 08. Juni bei Frau Riedle ab! (Lasst es in ihr Fach im Seki legen.)

Die Beiträge sind im Schaukasten rechts im Gang zum Seki zu sehen (da sieht man die Farben etwas besser) – und hier!

Nummer 1:

2016Schulplaner_006

Und das ist Nr. 2:2016Schulplaner_018

Nummer 3:2016Schulplaner_015

Nummer 4:2016Schulplaner_020

Nummer 5:2016Schulplaner_009k

Nummer 6:2016Schulplaner_010

Nummer 7:2016Schulplaner_011

Nummer 8:2016Schulplaner_021

Nummer 9:2016Schulplaner_008

Nummer 10:2016Schulplaner_017

Nummer 11:2016Schulplaner001

Nummer 12:2016Schulplaner002

Nummer 13:2016Schulplaner_007

Nummer 14:2016Schulplaner_013

Nummer 15:2016Schulplaner_005

Nummer 16:2016Schulplaner_012

Nummer 17:2016Schulplaner_019

Nummer 18:2016Schulplaner003

Nummer 19:2016Schulplaner_023

Nummer 20:2016Schulplaner_024

Nummer 21:2016Schulplaner_016

Nummer 22:2016Schulplaner_022

 

 

 

Jede einzelne Stimme zählt! Am 8. Juni werden von den JWR-Bloggern alle Stimmen der Schule zusammengezählt und der Entwurf mit den meisten Stimmen ist auf dem nächsten Schulplaner zu sehen.

 

Titelblatt des Schulplaners

Gestaltet ein Titelblatt für den Schulplaner2016/2017:
Ihr gestaltet gerne, seid kreativ und habt und Lust am Ausprobieren? Dann legt jetzt los!

Gestaltet euer Titelblatt wie es euch gefällt, aber:
Beachtet bitte die Regeln im Beitrag von R. Riedle.

Wir haben schon zehn Einsendungen und wir hoffen, dass es noch mehr werden.

 

Das waren die Beiträge von 2015:

Schulplaner 15

 

Wettbewerb für das Titelblatt des Schulplaners 16/17

Mach mit!

Das Titelblatt für unseren neuen Schulplaner sollte möglichst vielen Schülerinnen und Schülern aller Klassenstufen gefallen. Ihr könnt malen, mit Papier oder Stoffen kleben und schneiden, fotografieren, etwas am PC gestalten – ganz egal! Aber sucht bitte ein Thema aus, das auch zu unserer Schule passt!

Der Gewinner erhält neben dem Ruhm natürlich einen Schulplaner gratis und eine Kinogutschein.

Beachtet aber bitte dringend folgende Vorgaben:

  1. Druckgröße ist DIN A5 im Hochformat, der Entwurf kann aber auch größer sein und wird dann eingescannt.
  2. Für die Druckerei brauchen wir zusätzlich je 1 cm Schneiderand, also Motiv an allen vier Seiten, das weggeschnitten werden darf.
  3. Es sollte farbig sein.
  4. Text: „JWR“ und „16/17“
  5. Es muss von Euch gemalt oder fotografiert sein (nicht aus dem Internet kopiert!).
  6. Auf einem zweiten Blatt sollte das Hintergrundmotiv sein: Das brauchen wir für die Rückseite, auf die der Stundenplan kommt.
  7. Die Entwürfe müssen auf einem ganz weißen Blatt angefertigt werden.
  8. Bitte auf die Rückseite mit Bleistift Namen und Klasse schreiben.

Abgabe verlängert: Bis spätestens 30.05.16 bei Frau Riedle

Hier sehr Ihr unsere letzten vier Titelbilder:

Schulplaner JWR