Stadtradeln Siegerehrung

Am 24.9.18 war im Landratsamt Landsberg die Siegerehrung des Stadtradelns. Am Anfang hat jeder ein Los bekommen, danach kamen zahlreiche Siegerehrungen. Erstaunlich war, dass die älteren Leute sehr viele Kilometer geradelt sind. Der Herr vom 1. Platz ist um ca. 3500 km gefahren. Es hat eine halbe Ewigkeit gedauert, bis die Siegerehrung der am meist geradelten Klassen kam, es gab 5 Plätze. Den 5. Platz belegte im Juli die 7d und den 4. Platz die 7c. Die 5e belegte den 2. Platz, jetzt sind alle in der höheren Jahrgangsstufe angelangt.

Bei der Tombola waren alle nur auf die Kaffeemaschine aus, dem ersten Preis, auch Schüler. Die Mutter meiner Freundin wollte nicht mehr bei der Tombola mitmachen, nachdem die Kaffeemaschiene weg war. (Das war lustig). Dann gab es noch Taschenmesser, Bücher für Radeltouren, einen Fahrradhelm und vieles mehr. Danach haben haben wir erst mal ein Foto gemacht, auf dem auch Frau Rie drauf ist mit dem Herr Doll von der VR Bank, die die 200€ für die 5 besten Klassen gespendet hat.

Zum Schluss gab es noch einen kleinen Imbiss, der sehr lecker war.

Radelt auch dieses Jahr wieder fleißig!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.