Interview mit unserem neuen Schulleiter

Seit den Sommerferien haben wir einen neuen Schulleiter.
Wir waren bei ihm und haben ihm einige Fragen gestellt und interessante Antworten bekommen.

• Hatten Sie schon einen anderen Job?
Ja, ich war schon mal Landtagsabgeordneter.
• Wie lange sind Sie schon Lehrer?
Ich bin seit 1985 Lehrer. ( 34 Jahre )
• Was war Ihr tollstes Erlebnis als Lehrer oder Schulleiter?
Einer meiner Schüler (10.-Klässler) hatte zum Halbjahr 5 Fünfer und einen Sechser. Durch Coaching und Fleiß bestand er trotzdem die Abschlussprüfung.
• Wie finden Sie diese Schule?
Sehr schön: Es gibt motivierte Lehrkräfte und Schüler/innen

• Wie sind Sie dazu gekommen, Schulleiter zu werden?
Ich habe mich beworben.
• Was war Ihr erster Wunschberuf?
Lehrer.
• Wo sind Sie selbst zur Schule gegangen?
Auf die Pestalozzi-Schule in Gersthofen und aufs Holbein-Gymnasium in Augsburg.
• Haben Sie als Schüler oft die Hausaufgaben vergessen?
Nein, nur manchmal.
• Haben Sie sich schon etwas überlegt, was Sie gegen die Diebstähle machen wollen?
Ja, enge Zusammenarbeit mit der Polizei.
• Was sind Ihre Lieblings-Sportarten?
Fußball, Fußball, Fußball.
• Was ist Ihr Lieblingsverein?
Borussia Mönchengladbach.
• Was ist Ihr Lieblings-Essen?
Italienische Küche.
• Wollen Sie etwas gegen das Rauchen in der Unterführung während der Pause tun, wenn ja was?
Ja, zusammen mit den Schulleitern vom DZG und von der Mittelschule, Herrn Bayer und Herrn Karlstetter, werden wir die Unterführung kontrollieren.

Das Interview wurde geführt von Torben und Bene. Die Fotos sind von Tim und von unserer Praktikantin im Seki.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.