April, April!

Übermorgen ist es wieder soweit. Der 1. April ist im Anmarsch! Leider liegt dieser besondere Tag in diesem Jahr in den Ferien. Damit euch trotzdem nicht langweilig wird, haben wir für euch ein paar lustige Ideen für Streiche gesammelt:

Streiche fürs Bad daheim:

  • Zuerst müsst ihr vorsichtig den Wasserhahn aufschrauben, eine Ostereierfärbetablette reinlegen und wieder zuschrauben. Eure Familie wir sich wundern, warum das Wasser plötzlich bunt ist.
  • Ihr klebt unter den Wasserhahn ein durchsichtigen Klebeband, und zwar so, dass, wenn jemand aus eurer Familie den Wasserhahn aufdreht, demjenigen das Wasser ins Gesicht spritzt.
  • Ihr klebt mit Klebeband ein Teebeutel unter die Dusche. Derjenige, der duschen will, bekommt ein sehr schönes Bad und dazu auch noch eine schöne Farbe, einen schönen Geruch, einen schönen Geschmack und einen schönen Schreck!
  • Ihr könnt Badeschaum in die Toilette schütten. Für denjenigen, der jetzt runterspülen möchte, offenbart sich der typische Fernseher-Waschmaschine-Schaumeffekt. Das Klo ist übrigens hinterher schön sauber.
  • Zahnpasta auf die Türklinke schmieren.
  • Salz auf die Zahnbürste schütten – kommt eigentlich immer gut an.

Ein paar Sprüche, mit denen ihr eure Liebsten hinter das Licht führen könnt:

  • „Dein Auto hat hinten Links einen Platten.“
  • „Deine Hinterreifen wurden abmontiert.“
  • „An der Tür hat es geklingelt.“
  • „An deinem Hemd fehlt ein Knopf.“
  • „Dein rechter Schnürsenkel ist offen.“

Na dann kann am Mittwoch nichts mehr schiefgehen! Der gesamte JWR-Blog wünscht euch nicht nur erholsame Osterferien, sondern auch einen hoffentlichen gelungenen Aprilscherz!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.